Deckakt

27.03.2012

Es waren zwei herrliche Sonnentage, an denen der SAhNemann seine Ashima decken durfte! Der Junge konnte sein Glück nicht fassen - und als wir Ashima nach dem Deckakt wegbringen wollten, sprang er auf und ab die Post hinterher, so nach dem Motto "Leute, das ist nicht Euer Ernst, lasst mir das Mädchen hier, die Nummer muss ich ausnutzen!"...irgendwie war Ashima allerdings anderer Meinung...*grins*.

Unsere lieben RWG`s Gaby von Asab und die Schönis von Akani haben uns besucht, um an diesem besonderen Ereignis teilzunehmen. Andreas wurde dann gleich mal auf seine technischen Fähigkeiten geprüft, da unser Outdoor-Heizstrahler den Geist aufgeben hatte. Und eines muss auch noch erwähnt werden: VOR dem Deckakt stand es 1:0 für Köln.....danach, lieber Klaus, sprechen wir besser nicht drüber....ohoh. Aber "6" lag nun mal in der Luft....hihi.